src - architekten

seit 1992  

Bauen für den ganzen Menschen

Wir gestalten Räume und Gebäude 

Räume und Gebäude gestalten uns


An Toplage (Südhang mit Aussicht) in Niederneunforn TG Zu Verkaufen: Einfamilienhaus an Toplage mit Aussicht. Für weitere Informationen den Knopf drücken.
Jetzt kaufen mit ZLB Bankfinanzierung


Tiny Tower Töss (Winterthur) Stand Ende Januar 2024


 


 


 

Modell der Projektarbeit  (Gewerbliche Berufsschule Wetzikon) Behar Zeqiraj  (4. Lehrjahr)

Der ganze Jahrgang hat in Projektteams von 3 bis 4 Lernenden Projekteentwürfe für einen Kiosk und oder einen Eintrittspavillon für die Phänomena 2025 in Dietikon geschaffen. Wir haben an der Präsentation durchwegs begeisternde Entwürfe gesehen. Wir sind natürlich besonders erfreut über das, was das Team von Behar geleistet hat. Toller Entwurf, überzeugend dargestellt. Bravo.

 

Einbau Einliegerwohnung im Dachgeschoss, Elgg

 


Das bestehende Haus mit drei Wohngeschossen musste in eine kompakte Dachwohnung sowie in einen separat vermietbaren Wohnteil im Erd- und Obergeschoss umgebaut werden. Dadurch wurde eine separate Erschliessung für das Dachgeschoss erforderlich.

 

 


Das Haus wurde in den 1990er-Jahren im LIGNOTREND-System errichtet und ist somit weitgehend ein reiner Holzbau.

 

Durch eine wohnungsinterne Treppe wurde auch das Kehlgeschoss noch nutzbar gemacht. 


Im neu eingebauten Nassbereich im Dachgeschoss wurde auf keramische Platten verzichtet, dafür kam die Spachteltechnik Wall2Floor zum Einsatz und setzte einen angenehmen Akzent zum hölzernen Ausbau.


Das Biofachgeschäft in Weinfelden

Schaufenster an der Bahnhofstrasse in Weinfelden (TG)

  


 

 

Nach 20 Jahren wurden wir von der                           Genossenschaft biosfair in Weinfelden (TG) erneut angefragt, ob wir mit ihnen wieder ein paar bauliche und gestalterische Hürden überwinden möchten  - und wir mochten sehr gerne.








Eine kraftvolle Farbinspiration flog uns während dem Bau von Etappe 2 direkt vor den Laden.


Eine von drei Liegenschaften, in welchen sich der Laden befindet, wird durch einen Neubau ersetzt. So zieht sich das Projekt über drei Etappen und ein gutes Jahr Planungs- und Bauzeit.

Auf ca. 400 m2 wird vom Ladenteam ein sehr breites und tiefes Sortiment angeboten. Lebensmittel, Putz- und Pflegemittel, Kleider, Kunsthandwerk, Kosmetik ... eine wunderbare Vielfalt biologischer und fair gehandelter Produkte. Und dies seit über 30 Jahren.


Alles in allem verfügt der Laden über einen sehr herausfordernden Grundriss, so eine Art Anti-Migros.


Entstanden ist wiederum ein vielfältiger Organismus, welcher sich in den nächsten Monaten noch weiter eintwickeln wird.

Entfaltung - wie bei einem Schmetterling.


Ab sofort im Verkauf:

Einfamilienhaus  in Niederneunforn (TG) 


Toplage über dem Thurtal mit Blick in die Alpen  -   Baufreigabe erfolgt -  interessiert?

Ansicht von Südwesten


Ansicht von Südosten


Über 220 m2 Wohnfläche, Nutzfläche über 260 m2  -  Materialisierung innen noch frei wählbar. 


Projektvisualisierung
Ökologisch und wertig
312 - Neubau EFH src-realis AG + Hetzel.pdf (4.43MB)
Projektvisualisierung
Ökologisch und wertig
312 - Neubau EFH src-realis AG + Hetzel.pdf (4.43MB)







Informationen direkt bei src-architekten   052 364 16 97                            Hr. Cuendet oder Hr. Rhiner verlangen.


   Neubau TinyTower (Wohnhaus) in Winterthur Töss



Wir haben es hier mit einer äusserst anspruchsvollen Aufgabe zu tun,    da nur ein sehr bescheidenes Baufeld zur Verfügung steht. Dieses wird südwestlich auch noch von der hochliegenden Autobahn A1 begrenzt.       

Projektiert sind - ganz dem Tiny House-Trend verpflichtet - fünf Kleinstwohnungen (Studios).

Umgebung und Grundriss Erdgeschoss

 

 

Umbau EFH (1946) in Stadel (Winterthur) - mit Arch. Ch. Breitenstein aus Thun

Weitgehend noch im Originalzustand

 

 Der später erstellte Werkstattanbau wurde rückgebaut und durch einen Balkon mit Pergola ersetzt. Im Bild steht der Anbau noch.

  


 

 

 











Ende 2020 wurde das Baugesuch eingereicht. Das Baugespann zeigt die projektierte Erweiterung.

Die bisherige Ölheizung wird durch eine Erdsonden-Wärmepumpe ersetzt. Der schlichte Kachelofen im Wohnzimmer wird revidiert und bleibt erhalten.


Kurz vor Fertigstellung

 

Die Fronten der alten Küche wurden zur Barverkleidung umgearbeitet. Die Möbelfronten der Küchenschränke konnten in Kirschenholz (3-schicht) ausgeführt werden.


Der alte Kachelofen wurde revidiert und betriebstauglich gemacht. 

Freude macht auch der wunderschöne, massive Eichenboden der durch die WIBUTEX AG aus Aadorf geliefert und eingebaut wurde.

Die neue Küche wurde durch Joachim Schmidt gefertigt. 


"Ich schreinere aus Leidenschaft in der Holzhandwerkstatt Schmidt in Winterthur seit 2015 solide und qualitativ hochwertige Möbel, Küchen und Kunsthandwerkliches aus Schweizer Massivholz" 


Landbote 30.07.2021 - Bericht über Energiesystem Schwalbenhof


Schwalbenhof Wenzikon (Elgg) 

Wohnen in Gemeinschaft, Pneumatit-Beton und Eisspeicherheizung

 Mai 2021 - solar Power auf der ganzen Linie. Die oberste Reihe besteht aus thermischen Kollektoren, die übrigen sind photovoltaisch. Die PV-Module über dem Balkon sind semitransparent und dienen sowohl der Belichtung wie auch der Beschattung.

Oktober 2020, 10 Monate nach dem Abbruch der Scheune wurde der fertige Neubau bezogen. Ein herzliches Dankeschön an die WAK-Genossenschaft, die Baukommission und die Handwerker, welche dieses besondere  Werk ermöglichen halfen. 

 Vier Familienwohnungen und ein Gemeinschaftsbereich mit Büro, Waschküche, WC und Gemeinschaftsraum sowie eine innovative Eisspeicherheizung und viel PNEUMATIT-Beton zeichnen dieses Projekt aus.

Laubengangerschliessung für die oberen drei Wohnungen


 

Gabionen (Steinkörbe) für die Umgebungsstützmauern


Nun sind auch die Balkone und der Laubengang aufgerichtet. Alles passt, auch das Aufrichtebäumchen.


Bei besten Bedingungen passt alles wunderbar. Roman Brunner von  der BLÄTTLER Holzbau GmbH leitet mit Ruhe und Umsicht nach der Planung nun auch das Aufrichten. Auch der massive Rohbau aus der Hand der Firma H. Bachmann AG aus Aadorf passt genau. 



 

Beim Aufrichten


Hier die Decke über OG - 22 cm Massivholz

Die wohnungsinterne Treppe, vom OG zum DG. Als rohe Treppe steht sie bereits während der ganzen Bauzeit zur Verfügung.

 

 

Wohnungstrennwände im OG werden als Wandheizung und zur Kühlung aktiviert. Nach deren Fertigstellung wird in Holzelementbauweise weitergearbeitet.

Remo Ritzmann von RINO Electronics AG beim Einbau der Wärmetauscherrohre



Besuchen Sie die Homepage des BewohnerInnenvereins


 

 


 src-architekten ist seit 2020 Mitglied von GWÖ-Schweiz. Im September 2020 haben wir die Urkunde für die abgeschlossene Gemeinwohlbilanz im Rahmen des 10-Jährigen Jubiläums der GWÖ in Winterthur erhalten.


 Perlen des Alltags   Eine lockere Veranstaltungsreihe von src-architekten

ELGGER ZEITUNG -


 Einfamilienhaus in Elgg - sanftes Facelifting

Ansicht von Süden, vor der Renovation


 


Mit dieser schönen Collage vermittelte uns die Bauherrschaft sehr anschaulich, was für eine Stimmung sie in ihrem neuen Heim suchen. Sie bildete einute Grundlage für den gemeinsamen Gestaltungsprozess.

Aussen wurden nur die Gaube, die Dachrinnen und Einfassungen und das "Blumenfenster" neu gestrichen. Mittelfristig soll eine energetische Gesamtrenovation erfolgen.


Die bestehende Küche wurde lichter und luftiger gestaltet. Der Spritzbereich hinter dem Herd bekam einen durchgefärbten, wasserfesten Glattputz.



Die bestehende Treppe ins Dachgeschoss bekam ein edles Eichenparkett, so wie sämtliche Räume im DG. Dazu wurden dezente bis kräftige Blautöne gesetzt.






Eine "Stärke" dieses Hauses ist die grosszügige Diele im Dachgeschoss mit den vielen Wandschränken. Farbliche fand eine Umstülpung statt, das Blau-grau des Bodens findet sich nun in den Lasuren der Schranktüren, das frühere Braun dieser Türen zeigt sich neu am Boden.



Arealentwicklung im Zentrum von Herzogenaurach D

Vorprojektstudie zu Wohnhaus mit 11 Wohnungen im Areal Nord - Ansicht von Osten


Vorprojektstudie zu Wohnhaus mit 11 Wohnungen im Areal Nord - Ansicht von Westen


 Unterwasser SG, Seminarhaus KARUNA


In Kooperation mit TPI-Beratungen bearbeiten wir die Innensanierung dieses schönen Seminarhauses im Obertoggenburg.









Winterthur Iberg "Im Chlösterli"                                    


 

PNEUMATIT bringt Leben in Beton

Sämtliche Betonarbeiten wurden mit PNEUMATIT veredelt - für spürbar besseres Wohlbefinden

Im September 2016 konnte auch das dritte Haus an die Bauherrschaft übergeben werden.

 

                                                                                                           Erstellt mit PNEUMATIK-Beton


 Winter 16 - 17


Singende Traufen - Blick von Südosten 


 


Elgg - Anbau Gartenzimmer an EFH (renoviert 2004)



 Beraten, planen, bauen - mit der Bauherrschaft die passende Lösung entwickelt und mit örtlichen Handwerkern realisiert

 

 


Elgg, Aufstockung EFH Langfurristrasse                                    
Baubeginn Herbst 2016   -  Bezug Dezember 2016

 

Eertig und abgerechnet - Auch die Eigenleistungen sind abgeschlossen. Der Kostenvoranschlag konnte gut eingehalten werden. Die Bauherrschaft geniesst und schätzt den neuen Lebensraum.




Die Bauherrschaft wünschte ein bewohnbares Dachgeschoss und Umbauten beim Obergeschoss. Das Erdgeschoss sollte wie bestehend erhalten bleiben.


  



B Ä R E N H O F im historischen Ortskern von Elgg                                                      

Geschafft... Der BÄRENHOF (und mit ihm der Ausbau der  RAIFFEISENBANK).

Das Projekt umfasste 16 Wohnung, Gewerberäume im Erdgeschoss und zwei Tiefgaragen.

2008 begann die Projektentwicklung, 2010 wurde durch die Gemeindeversammlung der Gestaltungsplan genehmigt und seit Herbst 2013 bis Herbst 2015 wurde gebaut.

Beinahe 50 Jahre nach dem grossen Brand zieht an der Obergasse 1 und 3 wieder Leben ein.


 





BÄRENHOF - Eingang zu den Wohnungen




Sekundarschule Elgg - Seit den Sommerferien wird in den neuen Gruppenräumen bereits unterrichtet. Das Bild zeigt das Aufrichten im April und Mai 2015.



 


 Hittnau Hasel  Ende April 2015 - Die Aufstockung mit zwei grosszügigen Familienwohnungen über den vier bestehenden Garagen ist abgeschlossen. Ab Tag Null nach Fertigstellung zogen die neuen Mieter ein.



 


 



and the P R I T Z K E R  2018  goes to…


Balkrishna Vithaldas Doshi  (* 1967)












Als erster indischer Architekt wurde Balkrishna Vithaldas Doshi mit dem Pritzker-Preis ausgezeichnet. Mehr als schicke Glasbauten interessieren ihn die Hütten in Indiens Slums.

 

 





Alejandro Aravena

and the P R I T Z K E R  2016  goes to…

 

Alejandro Aravena (* 1967)


           Schön, dass auch gelegentlich Schlichtes Anerkennung findet.

           Alejandro Aravena, * 22. Juni 1967, in Santiago, Chile

 





and the P R I T Z K E R  2015  goes (posthum) to…

 

F r e i   O t t o  (1925 - 2015)


 




and the P R I T Z K E R  2014  goes to… 

 

S h i g e r u   B a n

Centre Pompidou-Metz by Shigeru Ban --- © Didier Boy de la Tour

 

und hier noch die traurige Geschichte von ...


Pruitt  Igoe      USA St. Louis   

1972 wird die erst Mitte der Fünfzigerjahre errichtete Siedlung Pruitt Igoe mit 2'870 Wohnungen durch Sprengung dem Erdboden gleich gemacht.  Bereits wenige Jahre nach ihrem Bezug fiel die Siedlung mehr und mehr dem Vandalismus zum Opfer. Alle vorgänigen Sanierungsversuche scheiterten. 


"the day Modern Architecture died" Charles Jencks

 

  

 

 
                                                     


 


 

 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos